Begegnung in Stille — Treffen in Nicht-Wissen und Liebe

SchlagwortTod

DAS bist du

„Die Quelle kann ja nicht erfahren werden.“

Doch kann sie. Die Quelle kann erfahren werden und zwar als DAS was du bist. Nichts wertvoller als dort Fuß zu fassen. Sie ist die Gott-losigkeit, In ihr ist die Liebe und das Geliebte eins. Es ist die totale Ich-losigkeit die ICH IST. dies zu realisieren darin bin ICH nichts.

Es braucht nichts, wenn du dem nicht mehr entgehen kannst/willst/DAS einfach liebst und das was sich durch Tod und Geburt vollzieht, vollends vollziehen kann – bis in DAS was das Substratum, DAS was das Selbst ist.


Nein…

Es gibt kein Karma

Es gibt keine Wieder-Geburt

Es gibt keinen Tod

Es gibt kein Ich

Einzig DAS IST, und DAS ist kein Objekt

„Ich“ ist ein imaginärer Traum, von einem imaginären Ich.

DAS träumt sich durch alles und ist weder Vorstellung noch Konzept.

Es ist die hypnotische Kraft „der Maya“, die suggeriert „jemanden und etwas zu sein“.

Was kann man manchen ? Lass es…


Lass es, sei einfach, das was du bist