Schlagwort: Liebe

Du bist immer beides…

Auf beiden Seiten des Spiels bist du, wirkst als Opfer und Täter,

aber es gibt weder Opfer noch Täter,

denn da ist kein Ich, weder hier noch dort.

DAS Eine lebt sich,

durch die ungeteilte Lebensenergie,

durch alles.

Du bist immer beides, und noch mehr nichts davon…

….mögen wir frei werden und  sein von Opfer- und Täterschaft, in einer Hingabe an das Leben/ an Gott/ das Selbst, und wir die Ermächtigung, die daraus erwächst in uns ergreifen, in einem sich vom SEIN ergreifen lassen – das DIES in Seiner Schönheit und Liebe offensichtlich geschehen kann.

« Vorherige Seite