Beständiges Verbleiben

Der Zustand des beständigen Verbleibs in diesem gedankenfreien Wachbewusstsein-Selbst, stellt integrale Vollkommenheit, Yoga, Weisheit, Moksha, Sahaja Samadhi, den Zustand von Shiva und den Zustand von Atman-Selbst dar, den die Schriften unter dem Begriff Brahman verkünden. (Ribhu Gita)

Von hier aus

„Wenn man über die sichtbaren Erscheinungen hinausgeht, bleibt die nicht sichtbare Leere bestehen. Wenn man glaubt, dass das Brahman wäre, kehrt man daraus zurück. Auf der einen Seite ist das Sichtbare, auf der anderen ist der merkmallose Gott. Zwischen den beiden ist nichts, die Leere …Zuerst müssen die sichtbaren Erscheinungen aufgegeben werden. Dann, wenn man […]