Trinke einfach Tee und schau dir beständig an was geschieht. Wache auf aus den Gewohnheiten des Denkens, zur DEM was Realität ist. Und SEI DAS. Stille Selbst-Erforschung ist kein Akt des Erreichens weil DAS immer und ununterbrochen ist. Es ist ein Akt der Liebe, es ist ein in Frieden sein mit dem was ist. Sein einfach mit dem was ist darin erfasst es sich umfänglich.

Sehen und Sein ist nicht von einander verschieden. Nicht-Warten und Tee trinken ist mehr als genug. Sei einfach, mit dem was ist