DAS immer währende wird umfassend offensichtlich, wenn die …Losheit des SEINS sich in allem erfasst hat. Erfasst ist, dass du die Quelle bist – dass du DAS eine Selbst bist. Darin hat sich DAS Selbst erkannt – als DAS was es ist – als DAS was du bist.

DAS liegt nicht im Bereich des Erinnerns oder Vergessens. Es ist DAS was du bist – ununterbrochen ohne Zweites. DU kannst es nur sein.
Sei einfach still, mit dem was ist, lass dich erfasst sein.

In diesem SEIN was-du-bist fallen alle Konzepte von DIR, selbst die von denen du nicht mal wusstest dass du sie hattest. Es ist eine Freiheit die mit allem Schluss macht, und bei aller Liebe, nichts als Wahrheit übrig lässt. SEIN an sich ist alles was ist und DAS bist du.

Wenn es am Ende noch Fragen gibt? Ver-lasse den objektivierenden, unruhigen Geist, Sei einfach hier, DAS was SEIN ist. Sei einfach, darin ist alles gegeben, nichts was hier fehlt.