Lass den Verstand laufen, DU bleibst still

„Den ganzen Tag auf das HÖCHSTE ausrichten, ja, ich verstehe – werde bloß laufend von angeblich „wichtigerem“ abgelenkt.“
Ausrichtung geschieht immer wieder vollkommen HIER aus dem wort-losen Sehen-und-Sein, mit dem was IST und dem was geschieht. Die Hinwendung an DAS, nur für diesen einen, ewigen MOMENT – bis letztlich nichts anderes übrig bleibt. Lass den Verstand laufen, DU bleibst still. Darin wird die Ausrichtung immer konstanter. Schau dir einfach/beiläufig an was der Body-Mind „Wichtiges“ zu tun hat. Und im Sehen dessen was geschieht und der Bereitschaft wirklich damit sein, wirst du vollends vom SEIN-selbst erfasst.