Heil-Sein

Will ich das heilen was ich als falsch, schmerzhaft oder unangenehm erlebe, was mir vielleicht Angst macht, Stress in mir hervorbringt? Oder will ich darin Heilung, Heil-Sein erfahren was ich liebe? Diese Liebe zu mir, die Liebe zu Sein, umarmt alles in mir ohne sich irgendetwas zu eigen zu machen… Heil-Sein weiterlesen

Was wirklich ist

Wenn du dich dem zuwendest was wirklich ist – dem auf den Grund gehst – erlöschen Höffnung und Ent-Täuschung. Hier erfasst sich Wirklichkeit- an dem inneren Ort an dem der Ich-Geist verlassen ist und DU darin Eins bist – Zustand-los ist DAS was du bist. Ananda Rupa, Ananda Namaa…     Was wirklich ist weiterlesen

Tue was geschieht

Wie erkennt man ob man in der Selbst-Erforschung dem Ich-Geist aufsitzt oder ob ES es sich natürlich vollzieht? Verfolgt Selbst-Erforschung, Meditation, Selbst-Hilfe, Therapie, Satsang, Hingabe einen Zweck, sitzt man dem Ich-Geist auf. Wenn man durch Hingabe oder Wissen, Selbsterforschung etwas erreichen oder loswerden möchte, dann ist es ein Überlebensmechnismus, des Ich-Geistes, der vom Nevensystem gesteuert … Tue was geschieht weiterlesen

Lass…

Es gibt ein immer wieder am Abgrund stehen, und immer wieder der Versuch, sich zu retten, der „Schöpfer – der Macher“ zu sein oder man erlebt sich als „Opfer der Umstände“ . Beides sind Mechanismen mit dem der Ich-Geist überleben möchte. Wenn man durch Hingabe, Selbsterforschung, Therapie, Verstehen, Meditation etwas erreichen oder loswerden möchte, dann … Lass… weiterlesen

Gude und Namaste

einfach mal ein paar Worte zum letzten gemeinsamen Satsang. Ich sagt zu dir: „willst du ewig hier so sitzen“ willst du ewig als einer da sitzen der auf die „Erleuchtung“ wartet? Du kannst hier ewig sitzen – aber es gibt hier nichts zu „warten“, das unterstütze ich nicht. Das erfassen dessen findet in der Gegenwärtigkeit … Gude und Namaste weiterlesen

Liebe / Love

Die Abwesenheit von Liebe ist Angst, Hass, Separation, Mangel, die Unruhe des Ich-Geistes…  ist immer das Leiden an dem was ist. Was ist Liebe? Die Unruhe des Ich-Geistes, Mangel, Separation, Angst… Ungeteilte Stille, die Schönheit des Seins in dem was ist. Was auch immer erscheint, Sei mit dem was ist.   The absence of love … Liebe / Love weiterlesen