Die Stille des Selbst

Den Worten keine Bedeutung zu geben, nicht zulassen das mentale-Inhalte irgendeine Bedeutung haben ist die Ausrottung des Ich-Geistes, und seiner „Welt“. Wenn das Wort den Geist nicht anregt, bleibt die reine Energie des Bewusstseins. Dies kontinuierlich zu erleben heißt in der Stille des Selbst zu leben. Die Stille des Selbst weiterlesen

Das hier sind 100%

Wenn das was hier ist nicht als 100% erfasst ist, kannst du machen was du willst. Dann führt jeder Versuch DAS erkennen zu wollen, dem nahe zu kommen, in den Mangel des Ich-Geistes. Schau einfach, hier erfasst es sich. Es ist ganz natürlich näher als nah, sei einfach mit dem was ist. Hier ist die … Das hier sind 100% weiterlesen

DU BIST ER

Wenn du den Namen Gottes Chantest, erinnere dich am Ende des Klangs einen Moment zu schweigen und in Stille zu Sein – darin kontinuierlich zu sein. In dieser Stille wird GOTT ungeteilt aus DIR hervortreten. Vergiss nicht – dieses Wort-lose Wissen – ICH BIN ER. DU BIST ER weiterlesen

sei glücklich

Sei glücklich und zufrieden mit dem was ist. Und lass das Bewusstsein sich im Hier-Sein selbst transzendieren und du siehst Ich Bin Das Selbst. Dir selbst zugewendet, diesem wort-losen mir, in DIR. Ich Bin Das Selbst, alle Verehrung gilt DIR, alle Anbetung MIR   sei glücklich weiterlesen

Lass den Verstand laufen, DU bleibst still

„Den ganzen Tag auf das HÖCHSTE ausrichten, ja, ich verstehe – werde bloß laufend von angeblich „wichtigerem“ abgelenkt.“ Ausrichtung geschieht immer wieder vollkommen HIER aus dem wort-losen Sehen-und-Sein, mit dem was IST und dem was geschieht. Die Hinwendung an DAS, nur für diesen einen, ewigen MOMENT – bis letztlich nichts anderes übrig bleibt. Lass den … Lass den Verstand laufen, DU bleibst still weiterlesen

sich lösen

Wenn dich DAS vom Herzen ruft, DICH DAS vollends am Wickel hat, dann ist das Gefühl der Zugehörigkeit, die Zuneigung, genau wie die Abneigung und das fremd sein zu anderen, ein schmerzhafter Dorn der dich im Traum hält. Beides bewegt sich in Objekt-Beziehung, das Angenehme wie das Unangenehme. Erfahrung, Erleben ist immer Bereich von „Gute … sich lösen weiterlesen