Zufriedenheit

Glücklich machen kann Sie nur Zufriedenheit – erfüllte Begehren bringen nur neue Begehren hervor! Wenn Sie sich fernhalten von allem Verlangen und zufrieden sind mit dem, was von allein kommt, so ist das ein sehr fruchtbarer Zustand – die Vorbedingung für den Zustand der Fülle.

Missachten Sie seine scheinbare Sterilität und Leere nicht! Glauben Sie mir, es ist das Befriedigen von Wünschen, welche das Elend schafft. Von Wünschen frei sein, ist Segnung. …

Wenn Sie keine unnötigen Dinge verlangen, werden Sie bekommen, was Sie brauchen. Jedoch nur wenige Menschen erreichen dieses Stadium vollkommener Gelassenheit und Loslösung. Es ist ein sehr hohes Stadium – die Schwelle zur Befreiung selbst. …

Augenblicke, in denen man sich leer und entfremdet fühlt, gibt es immer. Es sind die begehrenswertesten, denn sie bedeuten, dass die Seele ihren Anker gelichtet hat und zu fernen Gestaden segelt. Loslösen heißt, dass das Alte vergangen und das Neue noch nicht eingetreten ist. (aus, NISARGADATTA Ein indischer Mystiker des 20. Jahrhunderts, Verlag Beyerlein & Steinschulte)